Apr 252012
 

TERMINVERSCHIEBUNG: jetzt freitag der 11.05!!

Das Fest im Tüwi ist der Startpunkt einer Veranstaltungsreihe zum Thema “do it yourself = DIY = Stadt selber machen!”. Im nächsten halben Jahr wollen wir Möglichkeiten, Perspektiven aber auch Grenzen und Probleme im Kontext des “selber tun” aufgreifen und bearbeiten. Mehr Infos und die nächsten Termine gibt es in kürze!

Das Soligeld das bei dem Fest reinkommt wird für Infrastruktur im KuKuMA- Netzwerk verwendet – so hoffen wir die vorhanden Busse weiter erhalten zu können, auch die Anlage und anderes Equipment wollen wir gerne weiter verborgen – aktuell ist es aber sehr knapp mit der Kohle und einige Reperaturen/Pickerl etc. stehen an.

Jan 162011
 


Programm:
* brain drain (ska ska ska)
* dennis the mennace (maniac riot)
* stoersignal (maniac riot)
* lupo (fuxblut)
* solicocktails, vokü
* bike action

treibstoff kostet.

es war ein turbulentes, ein sehr aktives jahr für eure lieblings wagentruppe. dementsprechend auch ein sehr teures. wie viele von euch wahrscheinlich ja eh wissen, kann aktivismus auch manchmal gewisse kosten mit sich tragen. aus diesem grund laden wir euch ein für einen guten zweck mit uns zu feiern. unterstützt werden wir von brain drain, einer ska band aus wien sowie dem maniacRiot soundsystem und lupo von fuxblut.

am freitag, 21.01.2011 im anschluss an die critical mass
im tüwi: peter-jordan strasse 76 ecke dänenstrasse, 1190 wien

Nov 182009
 

Am Sams­tag den 28.​11. fin­det ihr ab 15h im Tüwi ein Tages&Nacht­pro­gramm zum Thema: Mensch im Rausch.

Der ge­sam­te Abend ist ein so­li­da­ri­täts Event für Leute die von der re­pres­si­ven „Sucht“”Gift“ Po­li­tik im Land be­trof­fen sind. Neben Fil­men/ Work­shops/ Aus­stel­lung und Vor­trä­gen auf ver­schie­de­nen Sta­tio­nen gibt es am Abend Band­pro­gramm und DJa­nes zum Tan­zen und Chil­len. inkl. Space­Bar, Chai, Info­stän­den und jede Menge mehr…